CAMPAIGNE AGAINST GENDER VIOLENCE AND GYNOPHOBIA 2017

/CHARITY

Campagne is distributed in Austria.

Werbekampagne der Wiener Frauenhäuser 2016/17

Gemeinsam mit der Agentur FCBNEUWIEN wurde eine neue Werbekampagne entwickelt: Im Mittelpunkt stehen dabei nicht die Gewalt an sich oder die Spuren der Gewalt, sondern die betroffenen Frauen selbst. Diese haben Furchtbares erlebt, wurden isoliert und in ihrem Selbstwertgefühl beschädigt. Aber sie finden dennoch den Mut, aus der Gewaltspirale auszusteigen und mit Unterstützung des Frauenhauses finden sie zu ihrer Stärke zurück und beginnen ein selbstbestimmtes Leben ohne Gewalt zu führen. Zahlreiche engagierte Mitwirkende ermöglichen mehrere Wirkungs- und Werbe-Ebenen der Kampagne 2016/17:

Print

Eine weitere Ebene der neuen Kampagne sind Plakataktionen, Freecards und Poster mit dem Titel “Damit aus den Scherben der Vergangenheit eine Zukunft ohne Gewalt wird.” Grundmotiv ist, dass Frauen sich aktiv “aus Scherben zusammensetzen” – und mit Hilfe der Frauenhäuser zurückfinden in ein sicheres Leben ohne Gewalt. Fünf Frauen, verschieden von Herkunft, Alter und Bildung, symbolisieren, dass sie die Scherben der Vergangenheit ihres Lebens wieder zusammengefügt, die Partnergewalt beendet haben und hoffnungsvoll in eine neue Zukunft blicken.

Verein Wiener Frauenhäuser – Andrea Brem, Geschäftsführung
Agentur: FCB NEUWIEN Werbeagentur – Dieter Pivrnec, Geschäftsführung; Michael Mesaric, Account Director; Theresa Koppler, Account Executive; Marcus Hartmann, Creative Director; Andre Huber, Art Director; Georg Mühl, Text
Produktion: Robert M. Brandstätter, Fotograf; Roman Keller, Malkasten, Bildbearbeitung

quelle:
http://www.frauenhaeuser-wien.at/werbekampagne.htm

DISTRIBUTED IMAGES